Theaterbesuch Neue Bühne Senftenberg

„Sterne über Senftenberg“

 Fritz Kater, alias Armin Petras, schreibt für die Neue Bühne Senftenberg das Stück der Stunde:

Ein Ort in der Lausitz, der Braunkohlebergbau hat die Ostdeutsche Region über Jahrzehnte geprägt. Heute liegt diese Industrie- und Kulturlandschaft brach, eine exemplarische Ost-Provinz. Hier erzählt der Autor die Geschichte einer Handvoll Überlebender, die Fußball spielen, Eis essen, sich lieben und hassen, die im Abraum neuen Halt und Glauben suchen. Auch wenn ihre Götter verschieden sind, sie hängen doch gleich hoch – unerreichbar? Kühl, lakonisch und jenseits von Betroffenheit richtet Fritz Kater seinen Blick auf die Verteidigung eines sinnvollen alltags in einer gottverlassenen Gegend. Er lässt die Verlierer der Wende leben, erlöst sie endlich von der Last der Urteile, die über sie gesprochen wurden….

In starken Metaphern erzählt das Stück über Aufbrüche und Rückzüge in einer utopielosen Zeit, über Menschen wie du und ich

Zurück